Morgen am Montag dürfen wir uns auf einen traumhaften Hochsommertag freuen mit ganztags strahlendem Sonnenschein. Es trüben meist kaum bis überhaupt keine Wolken den blauen Himmel und es bleibt trocken. Die wenigen Quellwolken über dem Bayerwald bleiben harmlos. Die Höchstwerte erreichen 23 Grad in höheren Bayerwaldlagen (900 m Höhe) und 29 Grad örtlich an der Donau. Es weht dazu mäßiger östlicher Wind. Der heutige Montag leitet eine längere markante Hitzewelle in unserer Region in Ostbayern ein. Am heutigen Abend liegen die Werte gegen 20 Uhr zwischen 21 und 27 Grad. Der Abend bringt verbreitet tollsten Sonnenschein in Ostbayern. Die letzten harmlosen Quellwölkchen über dem Bayerwald lösen sich abends auf und dann ist es überall wolkenlos. In der kommenden Nacht auf Dienstag sinken die Tiefstwerte auf 20 bis 12 Grad ab. Die Nacht verläuft durchwegs verbreitet komplett sternenklar und wolkenlos. Morgen am Dienstag scheint den ganzen Tag über die Sonne bei oftmals wolkenlosem Himmel. Selbst über dem Bayerwald bilden sich kaum bis überhaupt keine Quellwolken. Es bleibt überall trocken. Die Höchstwerte erreichen 29 bis 34 Grad. Am Mittwoch wird es für Juni rekordmäßig heiß mit Höchstwerten von 32 bis 38 Grad. In den Tälern der Oberpfalz werden bis zu 39 Grad erreicht, bei Regensburg sogar um 40 Grad. Verbreitet werden wird dann neue Junitemperaturrekorde bekommen. Es gibt dann einmal mehr Sonnenschein von früh bis spät und die Sonne heizt die afrikanische Heißluft so richtig auf. Es trüben zumeist keine Wolken den blauen Himmel. Am Donnerstag bleibt es extrem heiß mit Maximalwerten von 32 bis 38 Grad, lokal 39 Grad. Es gibt dabei wieder den ganzen Tag hinweg strahlenden Sonnenschein und kaum bis überhaupt keine Wolken.