Heute am Sonntag zeigt sich sehr häufig die Sonne, allerdings trüben auch zeitweise ein paar harmlose dünne, hohe Wolkenfelder den blauen Himmel. Es bleibt überall trocken und mit Höchstwerten von 3 bis 9 Grad wird es für die Jahreszeit deutlich zu mild. Da die Luft auch heute wieder sehr trocken sein wird, hält sich das Tauwetter in höheren Lagen sehr in Grenzen. Zudem gibt es gute Fernsichten im Bayerwald. Am heutigen Abend liegen die Werte gegen 19:00 Uhr zwischen 0 und 4 Grad. Abends scheint neben ein paar harmlosen hohen Wolken häufig die Sonne. Nach Sonnenuntergang zeigen sich oft die Sterne bei nur wenigen harmlosen Wölkchen. In der kommenden Nacht auf Montag sinken die Tiefstwerte auf -1 bis -4 Grad ab. In windstillen Tälern des Bayerwaldes geht es auf -5 bis -8 Grad hinunter. Die Nacht verläuft ruhig und trocken. Häufig zeigen sich die Sterne und nur phasenweise ziehen ein paar harmlose hohe Wolkenfelder hinweg. Morgen am Montag dürfen wir uns ganztags auf sehr viel Sonnenschein freuen. Es trüben nur wenige harmlose ganz dünne Schleierwolken den blauen Himmel. Es wird mit Höchstwerten von 8 bis 13 Grad (vor)frühlingshaft mild. Es bleibt überall trocken. Am Dienstag gibt es einen trockenen Mix aus viel Sonnenschein und einigen harmlosen hohen Wolkenfeldern. Mit Höchstwerten von 9 bis 14 Grad wird es außergewöhnlich warm für die Jahreszeit. Am Mittwoch steht unter Hochdruckeinfluss ganztags sehr viel Sonnenschein in Aussicht. Es wird mit 10 bis 16 Grad ungewöhnlich warm für die Jahreszeit. Am Donnerstag bleibt es bis zum späten Nachmittag nochmals sehr freundlich. Erst zum Abend hin ziehen dichtere Wolken mit lokalen Regenschauern auf. Mit Höchstwerten von 10 bis 16 Grad bleibt es sehr warm für die Jahreszeit. Der Frühling setzt ein erstes Ausrufezeichen!