Heute am Dienstag erwartet uns wieder ein sehr freundlicher und warmer Frühlingstag mit reichlich Sonnenschein. Während es südlich der Donau häufig sogar wolkenlos ist, bilden sich im Tagesverlauf nördlich der Donau und dort bevorzugt über dem Bayerwald einige harmlose Quellwolken. Es bleibt verbreitet trocken bei Höchstwerten von 17 Grad in Hochlagen des Bayerwaldes (900 m Höhe) und 22 Grad an der Donau. Es weht nur leichter, in Böen höchstens mal mäßiger östlicher Wind. Am heutigen Abend liegen die Werte gegen 20 Uhr zwischen 11 Grad in Hochlagen des Bayerischen Waldes und 17 Grad an der Donau. Der Abend verläuft sehr freundlich mit viel Sonnenschein und kaum bis gar keinen Wolken. Nur über dem Bayerischen Wald tummeln sich noch ein paar harmlose Quellwolken, welche sich jedoch im Verlauf des Abends auch dort wieder auflösen. Es bleibt überall trocken bei einfach nur fantastischem Frühlingswetter. In der kommenden Nacht auf Mittwoch sinken die Tiefstwerte auf +8 Grad in exponierten Hügel- und Berglagen des Bayerwaldes und -2 Grad in windstillen Tälern des Oberpfälzer- und Bayerischen Waldes ab. Südlich der Donau liegen die Tiefstwerte zwischen +7 und +2 Grad. Die Nacht verläuft verbreitet durchwegs wolkenlos und sternenklar. Morgen am Mittwoch steht ein traumhafter Frühlingstag in Aussicht mit ganztags wolkenlosem Himmel und strahlendem Sonnenschein. Es trüben aus heutiger Sicht selbst im Bayerwald keine Wolken den blauen Himmel. Es bleibt frühlingshaft-warm mit Höchstwerten von 17 bis 22 Grad. Die Höhenströmung kommt aus Südwesten, sodass uns warme Luft aus Spanien und Nordafrika erreicht. Es weht leichter, in Böen mäßiger Wind aus Nordost, Ost und Südost. Am Gründonnerstag erneut viel Sonnenschein, allerdings bilden sich nachmittags besonders nördlich der Donau etliche Quellwolken. Südlich der Donau gibt es bis zum Abend viel Sonnenschein und nur wenige harmlose Quellwolken. Höchstwerte unverändert zu den Vortagen 17 bis 22 Grad. Es bleibt verbreitet trocken! Am Karfreitag bleibt es überwiegend freundlich mit einem Mix aus viel Sonnenschein und besonders über dem Bergland des Oberpfälzer- und Bayerischen Waldes auch zahlreichen Quellwolken. Südlich der Donau gibt es sehr viel Sonne. In den ostbayerischen Mittelgebirgen bilden sich im Tagesverlauf lokale Regenschauer, ansonsten bleibt es trocken. Die Höchstwerte erreichen 18 bis 23 Grad. Der Karsamstag bringt anfangs noch längere Zeit Sonnenschein. Nachmittags werden die Wolken dann aber allmählich mehr und zum Abend hin sind lokale Schauer zu erwarten, welche aber nicht flächendeckend auftreten. Die Höchstwerte erreichen dabei im Schnitt warme 20 Grad.